top of page

Über Etika

Praktische Lösungen für Nachhaltigere Lieferketten

Gemeinsam mit Nachhaltigkeitsmanager*innen stärken wir Einkauf*innen, damit sie ihr volles Potenzial bei der Verbesserung von Arbeitsstandards entfalten können.

Wie ETIKA startete

ETIKA startete im Juni 2020, als sich Veronica Rubio und Federica Suess nach langer Zeit wieder trafen und feststellten, dass sie einen gemeinsamen Wunsch hatten: Die Themen Nachhaltigkeit und Menschenrechte für Unternehmen einfacher in der Umsetzung zu gestalten. Weniger abstrakte Konzepte und mehr Praxisnähe.

Nach 3 Jahren haben sich die Leistungen von ETIKA verändert, der Kern ist immer noch der gleiche. Wir versuchen weniger komplexe Begriffe zu benutzen und idealistische Konzepte zu propagieren sondern konzentrieren uns darauf, konkrete Schritte vorzuschlagen, die Unternehmen gehen können, um Arbeitsstandards in ihren Lieferketten einzuhalten.

ETIKA-Team

Federica Suess auf einem Stuhl.

Mich treibt es an, komplexe Zusammenhänge zu entschlüsseln, Bewusstsein für Menschenrechte & Nachhaltigkeit bei Mitarbeitenden zu verstärken und Lösungen mit Kunden zu erarbeiten, die sie erfolgreicher macht.

~Federica Suess

Federica Suess

Geschäftsführerin, Trainerin, Sozialauditorin

  • Youtube
  • LinkedIn
  • Federica bringt 10 Jahre Erfahrung in der Gestaltung nachhaltiger Lieferketten und Nachhaltigkeitsstrategien mit.

  • Sie ist ausgebildete Sozialauditorin und hat Produktionen in China und Deutschland auditiert.

  • Federica hat für die SGS Academy in Hamburg 4 Schulungen konzipiert und insgesamt rund 250 Teilnehmende zu Nachhaltigkeitsthemen geschult.

 

  • Sie arbeitet eng mit Beschaffungsteams zusammen und hat rund 75 Einkäufer-Workshops  moderiert.

 

  • Sie hat rund 50 Unternehmen beim Aufbau von Nachhaltigkeitsstrategien und der Durchsetzung der Menschenrechte in Form von Konzeptentwicklungen, Checklisten und Schulungen begleitet.

Veronica Rubio
  • LinkedIn
  • Twitter

Expertin für Sozialstandards, Arbeitsstandards und Menschenrechte

Veronica verfügt über 20 Jahre Erfahrung bei der Gestaltung nachhaltiger Lieferketten mit dem Fokus auf Lebensmittellieferketten.

 

Sie war maßgeblich bei der Entwicklung des neuen Auditstandards- uns systems von amfori BSCI beteiligt, den heute tausende Unternehmen einsetzen.

 

Sie hat weitreichende Erfahrung in der Entwicklung von Verhaltenskodexen für Lieferanten und deren Überwachung durch Sozialauditprogramme.

Veronica Rubio spricht ins Mikrofon.

Sie vertrauen uns

ASATEX_Logo_-6.png
Stihl.png
ASATEX_Logo_2021_schwarz-gelb.png
Worlee.png
ASATEX_Logo_-4.png
ASATEX_Logo_-1.png
ASATEX_Logo_-3.png
Hagebau logo.png
ASATEX_Logo_-5.png
HVG_farb.png
Laden Sie den Leitfaden herunter, um Kundenanforderungen zu Menschenrechten bestmöglich umzusetzen.

Danke, dass sie den Leitfaden heruntergeladen haben.

quotes.png

Was Kunden über uns sagen

"Liebe Federica, vielen Dank für dieses tolle Training. Es war sehr spannend und fesselnd bis zur letzten Minute und wir haben viel gelernt, geübt und diskutiert. Sehr wertvoller Input für unsere zukünftige Sozialaudit-Praxis".

Sarah Kruner
Process Development Supplier Quality, Stihl

Stihl.png

Bereit, Nachhaltigkeit sinnvoll zu integrieren und Menschenrechte durchzusetzen?

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR EIN ANGEBOT.

Federica Suess hält ein Telefon in der Hand.
bottom of page